Heilpraktikerin Kinderwunsch und chinesische Medizin in Bonn
Heilpraktikerin Kinderwunsch und chinesische Medizin in Bonn
Mit der chinesischen Medizin TCM auf dem Weg zum Wunschkind Ich bin mit an Ihrer Seite auf dem Weg zu Ihrem Wunschkind!

Schilddrüsenunterfunktionen sind im Kinderwunsch häufig anzutreffen

Es hat mich selber erstaunt, das die Menschen innerhalb von 150 Jahren an Körpertemperatur verloren haben und dies um 0,6 Grad. Damit haben wir eine Ursache, warum die Fruchtbarkeit immer mehr zum Thema wird in der westlichen Welt. Denn Föten brauchen im Mutterleib ausreichend Wärme.

 

Unsere Schilddrüse ist immer häufiger gestört, aber woran liegt das?

 

So war es vor 150 Jahren
 
Vor 150 Jahren haben viele Menschen rund ums Jahr draußen gearbeitet und zwar nicht nur an 8 Stunden pro Tag a 5 Tage die Woche. Sie hatten keine Zentralheizung und wohnten in zugigen nichtisolierten Häusern. Sie trugen keine Funktionskleidung, die schnell trocknete und den Körper nicht auskühlte.
 
Gerade bei uns im Bergischen gab es auch nicht reichlich zu essen, denn es war eine ärmere Region. Zudem war es immer schon recht feucht in unserem Gebiet und das ist es immer noch. So manche Rheuma-Erkrankung hält sich in solchen feuchten Gebieten hartnäckig und schmerzhaft, denn die Feuchtigkeit steckt in den Knochen und Gelenken.
 
Und dennoch hatten die Menschen eine höhere Körperkerntemperatur und seltener Probleme mit der Fruchtbarkeit. Die Menschen früher hatten etwas Entscheidendes richtig gemacht, etwas was wir heutzutage leider verlernt haben:
Sie haben sich mit der Ernährung und mit wärmenden fruchtbarkeitsfördernden Metallen warm gehalten. Und sie kannten sich mit erwärmenden Kräutern, Gewürzen und Heilpflanzen aus. Man stellte selber Tinkturen und Salben aus Heilkräutern her. Hier und da sorgte ein Kräuterschnäpschen - Bitterstoffe vom Wegesrand für die Leber - für die notwendige Wärme in damals harten schneereichen Wintern.
Eine Kraftbrühe wirkt erwärmend!

Was haben die Menschen vor 150 Jahren für Ihre Temperatur und Schilddrüse richtig gemacht?

 
Ihr Essen schmorte 24 Stunden durchweg über offenem Feuer in großen Kupferkesseln. Dieses so lange gekochte Eseen war voller Yang. Yang ist in der TCM die Wärme. Die Mahlzeiten aus den Kupferkesseln waren Eintöpfe mit viel Gemüse aus dem Bauerngarten. Das sind die Kraftsuppen von denen die chinesische Medizin spricht. Lange durchgewärmt für viel Energie und Wärme. Das ist perfekt!
 
Kupfer und Silber fördern als Metalle die Fruchtbarkeit. Silber wird gebraucht für einen Eisprung. Deshalb rezeptieren wir oft in der Naturheilkunde Argentum metallicum. Kupfer wird benötigt um Eisen zu verwerten. Viele Patienten haben heute Eisenverwertungsstörungen. Eisen wird widerum für eine normale Schilddrüsenfunktion gebraucht. Alles hängt miteinander zusammen, wie ein Zahnrad.
 
Essen vor 150 Jahren
 
Ich bewundere oft in Freilichtmuseen die großen Kupferkessel von vor 150 Jahren. Im Kessel köchelte regionales und saisonales Gemüse und Obst aus dem eigenen Anbau. Dieses Gemüse war nicht verpackt in Plastik und nicht "frisch" aus Neuseeland eingeflogen. Es wurde angebaut auf guten nährstoffreichen Böden und mühevoll für den Wintervorrat eingekocht. Die Boden waren Selenreich und noch nicht durch übertriebene Kultivierung ausgemergelt. Selen braucht unsere Schilddrüse! Das Püree war noch frisch gekocht und kam nicht aus der Pfanni-Packung.
 
Die Speisekammer
 
Die Speisekammer war gut gefüllt mit eingekochtem Gemüse und Obst für den Winter. Gegessen wurde mit Silberbesteck und nicht mit Edelstahl oder Aluminium oder gar Plastikgabeln. Argentum metallicum war nicht notwendig, das Silber befand sich bereits im Besteck. Es gab geschrotetes gekochtes warmes Getreide aus der Mühle voller Nährstoffe statt gezuckertes Fertigmüsli.
 
Besser ging es nicht! Wie soll da ein Brötchen mit Käse vom Bäcker mit einem Puddingteilchen mithalten können? Oder ein To-Go-Gericht mal schnell im Gehen wie es heute oft üblich ist?
 
Übergewicht und Körperwärme
 
Im 19.Jahrhundert war die Bevölkerung schlank, es gab nicht überall genug zu essen. Zucker gab es nur im frisch gekochten Grießbrei und der wurde nur sonntags aufgetischt. Im 21.Jahrhundert sind die Menschen eher übergewichtig. Zucker gibt es täglich. Bauchfett fördert die Östrogendominanz. Da wo zuviel Östrogen die Rezeptoren besetzt, ist kein Platz mehr für das Progesteron.
 
Da ist sie - die häufig anzutreffende und befürchtete Östrogendominanz. Progesteron macht den Körper warm. Ist zuwenig davon da frieren wir. Und Progesteron wird von der Schilddrüse zur Hormonbildung benötigt. Schon wieder ein Teufelskreislauf zulasten der Schilddrüse und der Körperwärme, diesmal über die Stellschraube des Übergewichtes und der Fehlerernährung.
Chinesische Kräuter verordne ich gerne im Kinderwunsch

Östrogendominaz und Fehlgeburten

 
Vor 150 Jahren gab es sicherlich weniger Östrogendominanz oder Progesteronmangel. Damit waren die Frauen eher seltener von Fehlgeburten bedroht, denn ein Progesteronmangel führt häufig zu einer Fehlgeburt. Heute ist die Rate der Fehlgeburten hoch. Zudem bekam man im 19.Jahrhundert früh die Kinder und war hormonell noch gut aufgestellt. Auch die Eizellqualität ist in jungen Jahren besser. Dafür war die Geburtensterblichkeit sehr hoch und auch die Frauen starben bei der Geburt häufiger. Dies lag an der noch nicht hochentwickelten Geburtshilfe und der medizinischen Versorgung im Wochenbett.
 
Bewegung
 
Früher haben sich die Menschen zudem viel bewegt an der frischen Luft, denn Landwirtschaft und Gartenanbau oder Wäsche waschen waren harte Arbeit. Bewegung fördert die Körperwärme und sorgt für eine gute Muskulatur, welche auch in Ruhe mehrdurchblutet ist.
 
Die Basaltemperatur sinkt, obwohl das Klima immer trockener und wärmer wird dank Erderwärmung
 
Unsere Leistungsgesellschaft zieht ganz schön an unserer Fruchtbarkeit. Denn durch andauernden Stress wird automatisch mehr Stresshormon Cortisol produziert. Einzig und alleine um uns vor stressbedingtem Herzinfarkt zu schützen. Dem Körper schützt uns vor Erkrankungen, da hat der Kinderwunsch keine Priorität. Wer braucht mitten im Stress noch ein Baby oben drauf - denkt sich der Körper. Und damit beginnt unsere Kinderlosigkeit. Unerfüllter Kinderwunsch macht ebenso Stress - da haben wir den Salat. Ein Kreislauf zulasten der Fruchtbarkeit beginnt.
 
Was Stress für Auswirkungen hat
 
Da die Nebenniere nicht unendlich mehr Stresshormon Cortisol produzieren kann - woher nehmen wenn nicht stehlen - bedient sie sich beim Nachbarhormon Progesteron und baut dieses in Cortisol um. Da wird es schließlich bei Stress gebraucht. Wer braucht schon eine regelmäßige Blutung bei Stress? Wichtiger ist es keinen Herzinfarkt zu leiden - denkt sich wieder der Körper. Also versiegt die Blutung.
 
Ihren Cortisolwert können Sie im Selbsttest bei medivere.de testen: Cortisol Test
Mit dem Gutscheincode AP35259 erhalten Sie 5%-Rabatt auf den Test.
Wenn das Geschwisterkind auf sich warten lässt, berate ich Sie gerne! Ihre Christiane Falkus

Progesteronmangel als Folge

 
Das Progesteron fehlt nun dem Körper - mit weitreichenden Folgen.
 
  • Fehlgeburten drohen
  • der Zyklus gerät durcheinander
  • das Östrogen rutscht mit ab
  • der Eisprung bleibt aus
  • Ohne Eisprung rutschen wir noch weiter in den Progesteronmangel und in die Gelbkörperschwäche
  • der Schilddrüse fehlt das wichtige Hormon Progesteron mit der Folge der Schilddrüsenunterfunktion und dem Symptom Frieren und Müdigkeit.
 
Dieses Thema ist hochinteressant und ich liebe eine ausführliche Beratung und Therapie hierzu insbesondere wenn die nächsten Temperaturkurven nach Therapiestart beginnen sich zu verändern.
 
Die chinesische Medizin kümmert sich schon seit Jahrtausenden um Kälte-, Hitze und Feuchtigkeit im Körper. Als Heilpraktikerin und Therapeutin für chinesische Medizin frage ich meine Patienten immer nach deren Temperatur und ich höre oft von Frauen das sie frieren und ihre Männer mit eiskalten Füßen erschrecken. Füße, die auch im Sommer und nachts in warmen Socken stecken.
 
L-Thyroxin wird weltweit häufig verordnet
 
Kalte Füße: Dies kann ein Zeichen der Schilddrüsenunterfunktion sein.
 
Wusstet ihr, das L-Thyroxin das 5.meist verordnete Medikament weltweit ist?
Es ist schon fast ein Lifestyle-Medikament so scheint es und wenn ich meine Kinderwunschpatientinnen frage, was sie für Medikamente nehmen ist zu 90% L-Thyroxin dabei. Jod wird kaum mehr verabreicht, es gibt ja L-Thyroxin.
 
Warum ist die Schilddrüse nicht mehr in der Lage ausreichend selber Hormone zu bilden und damit ihre Aufgaben selber zu erfüllen?
 
Übrigens sorgen die coronabedingt überall weit geöffneten Fenster auf der Arbeit und in der Schule derzeit nicht für eine Erwärmung und Schilddrüsenstärkung. Die Auswirkungen sind teilweise noch Jahre später zu bemerken. Die chinesische Medizin spricht von Kälte, welche im Körper gefangen ist mit daraus folgenden Kälteerkrankungen.
 
Eine Körperuntertemperatur hat erhebliche Auswirkungen auf den Kinderwunsch. Nur leider erreichen immer weniger Frauen eine Körpertemperatur von 37,0 Grad. Manchmal wird kaum die 36 Grad erreicht.
 
Zusammengefasst haben wir für eine normale Schilddrüsenfunktion und Körperwärme
 
  • zuwenig Bewegung
  • zuviel Stress
  • zuviel Bauchfett und Gewicht
  • kein regelmäßiges warmes Frühstück mit hochwertigem Getreide
  • keine ausgewogene warme Ernährung mit frischer Kost
  • zuwenig Kupfer und Silber
  • zuwenig Selen, Jod, Q10, Progesteron und Eisen
  • zuviel Plastik, Umweltgifte, synthetische Östrogene und Schwermetalle
  • Strahlungen durch W-Lan und Co
  • das Wissen um Heilkräuter verlernt
  • und oft eine Östrogendominanz
 
Was braucht der Fötus im Mutterleib für seine Entwicklung?
 
Der Fötus braucht eine ausreichend hohe Temperatur um sich sicher einnisten und entwickeln zu können. Genauso wie die Säuglinge nach der Geburt direkt ein Mützchen und eine Wärmelampe beim Wickeln brauchen. Die Einnistung hängt mit der Körpertemperatur zusammen!
 
Wenn die Schilddrüsenstörung zu körperlichen und seelischen Symptomen wie Frieren, Gewichtszunahme, depressiver Verstimmung, Immunschwäche, Reizbarkeit, Schwitzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Haarausfall und hormoneller Störung führt, ist es Zeit etwas zu tun.
 
Chinesische Medizin
 
Die chinesische Medizin arbeitet mit erwärmenden chinesischen Kräutern bei Kälte im Körper, mit Akupunktur und Moxibustion sowie mit der Ernährung nach der TCM.
Denn Kälte macht viel mit der Energie, bei Kälte sind wir weniger energiegeladen als bei Wärme, das kennen wir alle. Und genau diese Energie und Wärme brauchen wir im Kinderwunsch.
 
Aber auch die bioidentische Hormontherapie und Pflanzenheilkunde kommt bei Schilddrüsenstörungen zum Einsatz.
 
Ich berate Sie gerne unter 015227009793.
Vereinbaren Sie einen Termin mit mir unter ganz einfach online einen Termin buchen!
Hormonelle Balance Stress und Progesteronmangel wirken sich auf den Kinderwunsch aus

Wenn der Kinderwunsch sich nicht auf natürlichem Weg erfüllen lässt

Weltweit haben 12% aller Paare einen Kinderwunsch, welcher sich nicht auf natürlichem Wege erfüllen lässt. Rund 3% aller in Deutschland geborenen Kinder sind mit Hilfe der künstlichen Befruchtung entstanden.

 

Viele Paare in meiner Praxis befinden sich in laufender Behandlung mit künstlicher Befruchtung oder haben schon mehrere Versuche erfolglos hinter sich.

 

Als Heilpraktikerin und Therapeutin für chinesische Medizin unterstütze ich in meiner täglichen Praxis sowohl den Wunsch natürlich schwanger zu werden als auch die ICSI/IVF mit der chinesischen Medizin sowie mit der Naturheilkunde und bioidentischen Hormontherapie zu begleiten.

 

Oft geben mir meine Patientinnen ein positives Feedback wie sehr ihre behandelnden Gynäkologinnen erstaunt sind nach einigen Monaten naturheilkundlicher Therapie.

Sie hätten es nicht für möglich gehalten, dass der seit vielen Jahren inaktive fast vollständig verklebter Eileiter an neuer Aktivität gewinnt und der Eisprung auf der ehemals inaktiven Seite und die Schwangerschaft eintritt.

Spermienqualität testen lassen Jedes 5.Paar ist ungewollt kinderlos

Kinderwunsch Ü40

Progesteronmangel und Östrogendominanz sind häufige Themen im Kinderwunsch mit Ü40. Wenn ein Mangel an Progesteron vorherrscht, wird das Halten der Schwangerschaft ein Problem. Dies ist eine Mitursache für die gestiegenen Fehlgeburtsraten mit Ü40. Der Progesteronmangel kommt unter anderem durch die seltener werdenden Eisprünge und der Gelbkörperschäche zustande.

 

In der Naturheilkunde begegnet mir das Thema Progesteronmangel täglich in der Praxis. Ich begleite die Patientinnen dabei Ihren Progesteronspiegel mit einem Speicheltest festzustellen. Sobald ein Mangel bemerkbar ist, arbeite ich mit bioidentischen Hormonen um die hormonelle Balance wiederherzustellen.

 

Im Kinderwunsch ist ein ausgeglichener Spiegel (Ratio oder Quotient) zwischen dem Östradiol und dem Progesteron wichtig. Gerne gehe ich mit Ihnen dieses Thema an.

Teste Dich auf einen möglichen Progesteronmangel:

Hast Du dieses Symptom? Ja, habe ich!
Zyklus < 25 Tage  
Ich habe oder hatte ein Myom  
Ich habe Schlafstörungen vor der Periode  
Ich leide an Brustspannen vor der Periode  
Die Periode ist stark  
Ich habe depressive Verstimmungen vor der Periode  
An meiner Brust bilden sich Knoten und Zysten  
In der 2.Zyklushälfte nehme ich an Gewicht zu  
Ich leide unter Wassereinlagerungen  
Meine Periode dauert länger als 5 Tage  

Künstliche Befruchtung Insemination, ICSI, IVF, Kryotransfer

Statistisch gesehen sind ca. 30% aller künstlichen Befruchtungsmassnahmen erfolgreich.

Um diese Quote zu verbessern gibt es die Integrative Kinderwunschbehandlung mit der Chinesischen Medizin, welche mit den Maßnahmen der westlichen Medizin abgestimmt ist.

Die Integrative Kinderwunschbehandlung mit der Chinesischen Medizin umfasst alle Maßnahmen um die Fertilität und die reproduktionsmedizinischen Erfolge zu unterstützen - Hand in Hand mit der Schulmedizin.

Beide Medizinsysteme - die Reproduktionsmedizin mit den künstlichen Befruchtungen und die Chinesische Medizin - arbeiten mit dem Ziel der Geburt eines Kindes.

Die Therapiestrategie der Chinesischen Medizin (CM) richtet sich nach der chinesischen Diagnose und den just in time parallel ablaufenden reproduktiven Maßnahmen wie die Stimulationsphase der ICSI, der Punktion oder des Transfers.

Und die CM hält immer den Menschen mit Körper, Geist und Seele fest im Blick.

PCO, Endometriose, verklebte Eizellen werden ebenfalls mit der Unterstützung der Chinesischen Medizin therapiert.

Die Chinesische Medizin hat das Ziel das Blut, Yin und die Essenz Jing zu nähren, den Fluss von Qi und Blut zu fördern und Feuchtigkeit und Schleim zu beseitigen - das ist wichtig für den Kinderwunsch.

Dabei werden insbesondere die Akupunktur und chinesische Kräuterrezepturen individuell auf den Patienten/die Patientin abgestimmt.

So kommt ein Therapeut der Chinesischen Medizin mit Schwerpunkt Kinderwunsch nicht umher viele Fortbildungen zum Thema Reproduktionsmedizin, PCO, Endometriose, Amenorrhoe, Eizellqualität und abgestimmte TCM-Therapiestrategien... zu besuchen.

Wie Sie wieder gelassener die Zeit des Kinderwunsches erleben

Traditionelle Chinesische Medizin TCM

Die TCM hat Ihre eigene Diagnose und zeigt oft einen neuen Weg auf. Sie kann somit die Behandlung mit ICSI, Insemination und IVF in den Kinderwunschzentren unterstützen.

Dabei geht es in der TCM nicht nur um Ihre Hormonwerte und Ihre Gebärmutter, sondern um Sie als Mensch mit Seele und Emotionen. Die fehlende Gelassenheit während der Kinderwunschzeit blockiert den freien Leber-Qi-Fluß im Kinderwunsch und damit die gewünschte Befruchtung.

Stress fördert das Hormonungleichgewicht Ständig im Stress? Das erschwert den Kinderwunsch!

Auch die Nebenniere ist wichtig

Kleiner Ausflug zurück in die westliche Hormonlehre - wenn wir schon gerade von Stress reden!

 

Im westlichen Sinne bedeutet Stress durch den Kinderwunsch eine deutlich erhöhte Cortisolbelastung. Cortisol ist ein wichtiges Stresshormon und wird in meiner Praxis immer mit diagnostiziert und behandelt.

 

Warum? Weil die Nebenniere nicht dauerhaft mehr  Cortisol produzieren kann!

Bei Stress ist die vermehrte Cortisolproduktion jedoch die Aufgabe der Nebenniere um Sie vor dem Herzinfarkt zu schützen.

 

Aber mal ehrlich, laufen wir täglich einen doppelten Marathon? Nein?!?

Und warum trauen wir das dann unserer Nebenniere zu?

Das kann dieses kleine, aber für den Kinderwunsch so wichtige Hormonorgan nicht!

Traurigkeit macht Stress Die Gedanken um den Kinderwunsch bedeuten Stress

Quintessenz: Reduziere Deinen Stress! Warum? Weil die Nebenniere sonst in eine Erschöpfung gerät und dann kann sie so gut wie gar kein Cortisol mehr produzieren!

 

Na und? Ist das für den Kinderwunsch nicht egal?

 

Nein, das ist ganz und gar nicht egal. Denn nun beginnt die Nebenniere sich das Cortisol beim Progesteron zu klauen.

 

Ist das schlecht für Ihren Kinderwunsch?

 

Aber ja! Denn nun beginnt die Hormondysbalance und der Way out ist kompliziert.

Das Progesteron sinkt weit unter Normwert.

 

Der Progesteronmangel sorgt dafür, dass die Einnistung stark erschwert wird oder eine Fehlgeburt auftritt.

 

Und der Progesteronmangel bewirkt, dass das Östrogen ebenso mit in den Keller gezogen wird. Dies widerum verhindert den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und einen Eisprung. Willkommen in den Hormonwerten ähnlich einer Frau vor den Wechseljahren.

Männer und anhaltender Stress Stress wirkt sich auf das Testosteron und die Spermienqualität aus

Alle Hormondrüsen erschöpfen sich und dies "nur" durch anhaltenden Stress.

 

Und da Stress in Deutschland trendy ist und eine positiv bewertete Leistungsbereitschaft signalisiert, läuft es auch nicht mehr so gut mit dem Kinderwunsch der Deutschen.

 

Denn: Der Körper sorgt bei Dauerstress immer dafür, das der Mensch vor dem Herzinfarkt geschützt wird.

Der Kinderwunsch wird aus physiologischen Gründen ganz weit zurückgestellt.

 

Stress kann auch durch die ständigen Gedankenkreisläufe um den Kinderwunsch entstehen. Das Eintreffen der Periode bedeutet enorme Traurigkeit und Verzweiflung. Stress pur! Jeder Stress - auch emotionaler Stress - wirkt negativ auf die Hormondrüsen. Mit jedem weiteren Zyklus rutschen Sie weiter in die Hormonfalle.

 

Ich unterstütze Sie dabei wieder gelassener zu werden damit Ihre Hormone wieder in die Balance kommen!

 

Rufen Sie mich für eine Terminvereinbarung gerne an unter 01522-7009793!

Reduziere den Stress Stress wirkt negativ auf die Hormondrüsen

So könnten Sie sich fühlen, wenn Sie unter einem Cortisolmangel leiden

Sie bauen gerade ein Haus und arbeiten "nebenher" Vollzeit? Morgens gehen Sie joggen, damit der Körper überhaupt in die Gänge kommt? Abends schreit Ihr Körper nach Nudeln? Nachts müssen Sie an den Kühlschrank, Sie wachen vor Hunger auf? Lassen Sie Ihren Cortisolwert überprüfen!


Wie steht es um Ihre Energie? Reicht Sie für die Zeugung eines Kindes aus?

Die Zeugung ist vergleichbar mit einer Himalaya-Besteigung. Kein Mensch würde energielos auf den Mount Everst steigen sondern auf dem Zenit seiner Energie.

In meiner Praxis geht es also auch um Ihr Energielevel, Stressreduzierung und das Auffüllen Ihrer Energiereserven. Ein neuer Weg beginnt!

Ich schenke Dir ein Zuhause Die tiefe Liebe zum Kind bleibt nur ein Wunsch? Rufen Sie mich an unter 01522-7009793

Viel zuviele hängen im falschen Leben fest - Sie auch?

Nichts klappt, der Frust ist groß, das Fitnessstudio bleibt teuer bezahlte Theorie.  Der Chef mobbt, der Job stressig ohne Lob, die Ernährung findet beim Bäcker und im Dönerladen statt. Morgens bist Du müde, die Kilos kleben am Buch fest, Bewegung hast Du kaum, die Partnerschaft dreht sich um den Kinderwunsch, Sex auf Abruf vor dem Eisprung, Social Media frisst so viel Zeit auf, im Hamsterrad gefangen.

 

Wie soll der Kinderwunsch klappen, wenn Sie sich nicht gut fühlen?

 

Höchste Zeit etwas für die Nebenniere, die Leber und die Hormonachse zu tun.

Speicheltest und Urintest Diagnostik durch Laboruntersuchungen sind wichtig

Welche Diagnostik biete ich Ihnen an?

Die Diagnostik umfasst den weiblichen und männlichen Hormonstatus, Stresshormonprofile im Speichelbefund, Kapillarblutdiagnostik Mikronährstoffe und Schilddrüse, Stuhlbefunde, Mikrobiom, Trinkwasseranalysen sowie Urinbefunde für Schwermetalle und Jod.

 

Eine umfassende Beratung zum Lifestyle rundet die Therapie ab.

Die Hormone entscheiden über unsere Gefühle, unseren Kinderwunsch, ob wir müde oder energiegeladen sind und ob wir Lust haben und beziehungsfähig sind...

Falls notwendig veranlasse ich einen Hormonspeicheltest bei Ihnen.
Aber: Entscheidend ist nicht Ihr Laborwert, sondern Ihre Symptome.

Behandlungsmethoden: Wie behandel ich Ihren Kinderwunsch?

  •     Hormonberatung
  •     Spermienqualitätberatung
  •     Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  •     Akupunktur/Akupressur
  •     Ohrakupunktur
  •     Narbenentstörung
  •     Chinesische Kräutertherapie individuell für den Zyklus und die Spermien
  •     Schröpfen
  •     Gua Sha (Schabetechnik)
  •     Moxibustion (Erwärmen von Akupunkturpunkten)
  •     Ernährungsberatung
  •     Homöopathie
  •     Stresscoaching
  •     Fußreflexzonentherapie
  •     Tiefenschallwellengerät (verklebte Eileiter, Anregung des Eisprungs)
  •     Nebennierentherapie
  •     Leberunterstützung
  •     Einreibung und Erwärmung des Unterleibs bei Kälte im Unterleib
  •     Massage
  •     Schmerztherapie
  •     Dorn Breuss (wie steht ihr Becken?)
Wenn die Einnistung nicht klappt Säuglinge brauchen ein warmes Nest

Was kann man tun bei Antikörper gegen die eigenen Spermien und einem schlechten MAR-Wert?

Aber fangen wir einmal mit den werdenden Vätern an, welche sich nicht immer gerne und aus voller Überzeugung bei mir behandeln lassen. Ich kann sie aber überzeugen ein Versuch zu wagen mit naturheilkundlichen Mitteln.

 

Bei Männern mit schlechten Spermiogrammen therapiere ich ganzheitlich mit der Naturheilkunde, Homöopathie und Mikronährstoffen.

 

Bei Männern achte ich immer sehr gerne auf eine regelmäßige Diagnostik vor, während und nach der naturheilkundlichen Therapie.

Warum? Ich möchte die Männer überzeugen, dass sich viel im Spermiogramm verändern kann. Körperzellen können durch gute Therapie an Fahrt aufnehmen und dies sieht man schwarz auf weiß im Spermiogramm. Nach 80 Tagen guter konsequenter Beahndlung zeigt ein Spermiogramm oftmals verbesserte Werte auf.  Und das überzeugt auch die Herren.

 

Schwermetalle im Urin nachweisbar? Häufiger als man denkt und für die Spermien keine gute Voraussetzung, aber in der Regel gut behandelbar.

 

Der MAR-Wert zu hoch? Der Körper bildet Antikörper gegen die eigenen Spermien? Nicht aufgeben, da fällt mir viel zu ein und ich durfte mit dem Ergebnis schon einige verzweifelte Paare überraschen.

Artikel im Kölner Stadtanzeiger vom 12./13.01.2020 über "Die verhinderten Väter"

Väter und ihre Töchter Vater und Tochter - nur ein Traum?

In der Samstag/Sonntag-Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom 12./13.01.2020 erschien nach einem langen Interview mit mir ein Artikel mit dem Titel "Die verhinderten Väter". Ich bin angenehm überrrascht, dass die Medien die Kinderlosigkeit aus Sicht der Männer in einer Doppelseite aufgreift.

Gelassenheit und Geduld sind wichtige Themen im Kinderwunsch

Was kann die Spermienqualität verbessern?

Über 15% aller Paare in unseren Industrieländern sind ungewollt kinderlos.
 
Aber:
 
Unsere gesellschaftlichen Strukturen und unsere Medizin konzentriert sich fast ausschließlich darauf die Frauen zu unterstützen und diese zu behandeln.

Und das obwohl sich die Qualität der Spermien seit 1973 um 52% verschlechtert hat!
So deutlich, dass die WHO 2010 die Normwerte korrigiert hat, um überhaupt noch unauffällige Spermiogrammen zu erhalten.

Zudem spielt die männliche Subfertilität eine primäre Rolle für Frühaborte. Verliert die Frau das Baby in der Schwangerschaft ist die Ursache nicht selten in der Samenzelle zu finden. Schon deshalb sollte der Mann mitbehandelt werden.

 

Die Talfahrt der Spermienqualität begann bereits 1973

 

Wenn die Spermienqualität nicht gut ist, erfahren Sie das zumeist aus dem durchgeführten Spermiogramm.

In jeder Schulklasse sitzt bereits mindestens ein Kind das durch Reproduktionstechniken (IVF, ICSI,..) gezeugt wurde.

Bereits jedes 6. Paar in unseren Industrieländern ist ungewollt kinderlos
 
Deshalb sind die Kinderwunschkliniken sehr gefragt. Eine ICSI wird zumeist notwendig, weil das Spermiogramm nicht in Ordnung ist.

Unsere gesellschaftlichen Strukturen und unsere Medizin konzentriert sich fast ausschließlich darauf die Frauen zu unterstützen und diese zu behandeln.

Obwohl der prozentuale Anteil der männlichen Unfruchtbarkeit ebenso hoch ist wie der weibliche (jeweils 40%, 20% unbekannte Ursache) wird die Unterstützung und Therapie der männlichen Infertilität häufig übersehen.
Akupunktur und Homöopathie für die männliche Fruchtbarkeit

WHO korregierte 2010 die Normwerte für den Mann nach unten

 

Und das obwohl sich die Qualität der Spermien seit 1973 um 52% verschlechtert hat!! So sehr, dass die WHO 2010 eine Korrektur/Adaption der Normwerte vornahm, so dass überhaupt noch unauffällige Ergebnisse von Spermiogrammen möglich sind. Die Talfahrt begann bereits 1973. Eine mögliche Ursache könnten die Xenoöstrogene aus der im Grundwasser befindlichen Antibabypille sein, welche den Spermien sehr geschadet haben könnten.

So ist seitdem der Anteil von 4% normal geformter Spermien (Morphologiewert) bereits ein Normwert! 1999 wurden als Normwert noch 14% gefordert. In der Kinderwunschpraxis strebe ich einen Wert von 30% an. Dieser Wert ist für den Kinderwunsch enorm wichtig!

Die Normwerte der progressiven Motilität (die Vorwärtsschwimmer) sanken um 50%

1999 gab es noch den Normwert 2 ml Spermienmenge, seit 2010 nur noch 1,5 ml. Dies ist eine Korrektur von 25% nach unten! In 1ml Spermien befinden sich 20-150 Millionen Spermien.

Es scheint mit der Normwerte-Korrektur nach unten von der WHO ein Problem kaschiert zu werden damit es überhaupt noch normale Spermiogramme gibt.

Jährlich sinkt die Beweglichkeit der Spermien um 3,1%

Bei der Aussage meiner Kinderwunschpatientinnen "bei meinem Mann war das Spermiogramm okay" schaue ich aus diesen Gründen gerne selber auf die Spermiogrammergebnisse.

Aber auch die falsche Durchführung der Spermiogramme könnten eine Rolle für schlechter werdende Spermien sein!


Hierzu berate ich Sie gerne vor dem anstehenden Spermiogramm hinsichtlich vorheriger Karenzzeit und falsche Testdurchführung, welche die Werte verfälschen können. Rufen Sie an unter 01522-709793.

Wenn die Fruchtbarkeit leidet Wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt - leider wird der Mann und seine Spermienqualität in der Therapie selten bedacht

Wie behandel ich in der Praxis die Spermienqualität?

Je nach Patient ist nicht alles notwendig:

 

Mit Akupunktur, Homöopathie, Spermanosoden (aus dem eigenen Sperma gewonnen und aufbereitet), Lifestyle-Beratung (Ernährung, Bewegung, Schlaf, Strahlungen, Umweltgifte, Psyche, Stress), Hormonspeicheltest, bioidentische Hormontherapie...

Spermanosoden für das Wunschkind

Frühaborte durch schlechte Spermien und Varikozelen

Zudem spielt die männliche Subfertilität eine wesentliche Rolle als Ursache für Frühaborte und sollte schon allein deshalb zur Abortprophylaxe mitbehandelt werden. An diese Tatsache denkt überhaupt niemand mehr, so bald die Frau endlich schwanger ist bis es zu unerklärlichen Fehlgeburten kommen kann.

 

Auch Varikozelen können ein großes Thema für die Unfruchtbarkeit sein

 

Varikozelen können Auswirkung auf das Erbgut haben. Dies ist durch die Blut-Hoden-Schranke bedingt. 40% aller männlichen Kinderwunschpatienten haben eine Varikozele, manchmal auch unerkannt.

 

Selbst wenn das Spermiogramm in Ordnung ist, kann das DNA-Material geschädigt sein. Es handelt sich oft um eine hohe Brüchigkeit der Spermien. Dies ist häufig der Grund für Frühaborte!

 

Diese Thematik kann durchaus diagnostiziert und behandelt werden, kontaktieren Sie mich gerne! Wo Sie den Test auf das DNA-Material durchführen lassen können, schildere ich Ihnen gerne in der Beratung.

 

Deshalb empfehle ich meinen Kinderwunschpaaren, die in meine TCM Praxis kommen, immer den Mann mitbehandeln zu lassen.  

Die Fruchtbarkeit steigern?

Wielange dauert die Behandlung zur Verbesserung der Spermienqualität?

Die Behandlung zur Verbesserung des Spermiogramms muss immer über mindestens 3 Monate gehen, denn die Spermien erneuern sich alle 71-75 Tage.

 

Dieser Zyklus muss einmal vollständig durchlaufen werden sei es mit Akupunktur, Mikronährstoffen oder den chinesischen Kräutern, welche auf die Hoden und Spermien wirken.

Auf welche Zellen Sie gesondert Wert legen sollten bei schlechten Spermiogrammwerten und wie diese gestärkt werden teile ich Ihnen in der Beratung mit.

Sprechen Sie mich an für eine Beratung zur Unterstützung der Spermienqualität!

Am Anfang steht die Liebe - Paare sind im Kinderwunsch unter Stress

Wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt...

Ich kombiniere in meiner Kinderwunsch-Behandlung die Traditionelle Chinesische Medizin TCM mit der westlichen Naturheilkunde (Hormonberatung, Nebennierendiagnostik, Schilddrüsendiagnostik...).

 

Behandlungsgebiete sind u.a.

 

- die Anregung des Eisprungs

- die Verbesserung der Eizellreifung und der Gebärmutter-Schleimhaut

- die Rhytmisierung eines regelmäßigen Zyklus

- die hormonelle Regulierung und Anpassung an die Bedürfnisse der einzelnen Zyklusphasen

- die Menstruationsregulierung (Blutungsdauer, Blutungsstärke, PMS...)

- die Tiefenentspannung während der anstrengenden Phase in der Kinderwunschklinik mit Hormongaben/Punktion/Transfer

- die Unterstützung der künstlichen Befruchtung

- die Sicherung von Schwangerschaften/Vermeidung von Fehlgeburten

- Linderung der Schwangerschaftsübelkeit

Befruchtung von Eizelle und Spermienzelle Zeugung und Befruchtung: Eizelle und Samenzelle

Temperaturkurve, BMI, Zervixschleim, Ovulationstest, Verkehr zum optimalen Zeitpunkt, natürliche Familienplanung

Meine Kinderwunschpaare bekommen gerne Hausaufgaben von mir auf.

 

Ich bitte meine Patientinnen die Temperatur jeweils morgens nach dem Aufstehen zu messen. Für verlässliche Werte rektal oder vaginal messen.

 

Die Temperaturkurve bringen sie zur Besprechung mit in meine Praxis. Sie gibt mir für die Beurteilung der Hormone (auch der Schilddrüse) und des Eisprunges sowie der beiden Zyklushälften wichtige Anhaltspunkte. Ein guter Hinweis für unsere Therapie!

 

Zudem kläre ich über den Verkehr zum optimalen Zeitpunkt auf

 

Optimal wäre der Verkehr ab dem 10.Zyklustag alle 2 Tage bis zur Temperaturerhöhung.

 

Wichtig ist ebenso die Beobachtung des Zervixschleimes

 

Der optimale Tag für die Befruchtung ist, wenn der Zervixschleim spinnbar ist. Aber bereits wenn der Zervixschleim auftritt, sollten sie mit dem Verkehr anfangen. Die Fruchtbarkeit nimmt bis zur Spinnbarkeit des Zervixschleims immer weiter zu.

 

Bitte bestimmen Sie zudem Ihren BMI

 

Der BMI ist für die Fruchtbarkeit sehr bedeutend.

 

Natürlich macht es Sinn, wenn Sie Ovulationstests durchführen und ein AVA Armband tragen. Auf jeden Fall sollten Sie Ihren Eisprung exakt kennen.

Jedes 6.Paar ist ungewollt kinderlos

Wussten Sie das die Zeugung, Schwangerschaft, Geburt + Stillzeit so viel Energie benötigt wie eine Himalyabesteigung?

Das Sie für die Zeugung Ihres Wunschkindes auf dem Höhepunkt Ihrer Lebensenergie sein müssen?

Fit, emotional ausgeglichen, stark in Ihrer Mitte, gut ernährt, voll konzentriert?

 

Würden Sie völlig unvorbereitet auf den Himalaya-Bergtrip gehen? Hungrig, müde, vom Alltag gestresst, körperlich unfit?

Nein, niemals! Und warum gehen so viele Kinderwunschpatienten gestresst, mit fehlenden Mahlzeiten, falscher Ernährung und mit jahrelangem Bewegungsmangel Richtung Kindes-Zeugung? Dieser Weg führt häufig in eine Sackgasse voller Enttäuschung.

 

Wie kann ich Sie nun unterstützen?

 

Ich bringe Ihren Energie-Fluss auf Trab und begleite Sie mit Motivation und der passenden Therapie auf dem Weg zu Ihrem Wunschbaby!

Naturheilkundliche Behandlung des Kinderwunsches mit Akupunktur und Homöopathie

Bei der Behandlung für Kinderwunsch ergänzt die TCM die Schulmedizin ganzheitlich.

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin achtet dabei insbesondere auf das Reduzieren von Stressfaktoren, Stabilisieren der inneren Mitte, Auffüllen der Energiereserven, Aktivieren des freien Qi-Flusses und Behandlung von Kälte- oder Hitzeproblemen in der Gebärmutter.

 

Die TCM behandelt nicht nur Ihre Gebärmutter und Ihre Hormonwerte, sondern betrachtet Körper, Geist und Seele als eine Einheit. 

 

Somit unterscheidet sich die TCM von der Schulmedizin, so das beide Bereiche zusammen wirken können.

 

Das Thema ist sehr komplex und leider wird allzu oft die Psyche und Emotionen dabei vergessen.

 

Die TCM bindet die parallel laufenden Behandlungsstrategien wie künstliche Befruchtung mit Insemination, IVF oder ICSI ein.

 

Narben sind Störfelder

 

Immer schaue ich bei Ihnen nach Narben und Störfelder. Hierbei kommt oft Erstaunliches heraus.

Ein Abtasten der Wirbelsäule und der Gelenke auf Blockaden gehört zu meiner täglichen Arbeit.

 

Ich bin in meiner Praxis in aller Ruhe für Sie da!

Ihre Expertin für Kinderwunsch und Hormone Beratung eines Kinderwunschpaares auf der Kinderwunschmesse in Köln

Wichtige Themen beim Kinderwunsch:

Diese Themen sind in der Erstberatung wichtig:

  • Eisprung
  • verklebte inaktive Eileiter
  • Zyklus
  • Narbenstörungen
  • Geschlechtsverkehr zum optimalen Zeitpunkt
  • Kinderwunsch mit Ü40
  • Gelbkörperschwäche
  • Verhütungsmittel und deren empfängnisverhindernde Wirkung auch Jahre nach dem Absetzen
  • Einnistung klappt nicht, Befruchtung schon
  • Zervixschleim / Gebärmutterschleimhaut aufbauen
  • Hashimoto / Schilddrüsenerkrankungen / Schilddrüsenunterfunktion / Schilddrüsenüberfunktion
  • Hypophysenschwäche
  • Autoimmunerkrankungen
  • Nebennierenschwäche
  • Prolaktinom
  • Überstimulation nach künstlichen Befruchtungen
  • wiederholte Fehlgeburten/Fehlgeburten
  • Begleitung bei künstlicher Befruchtung Insemination, IVF, ICSI, Kryotransfer in der Kinderwunschklinik
  • PCO
  • Myome
  • Zysten
  • PMS
  • Endometriose
  • Kälte im Uterus
  • Habitueller Abort und spontaner Abort
  • Vitamin D / Selen / Magnesium / Zink / Omega 3 / Folsäure
  • Stress
  • Zahngesundheit
  • Traumata
  • Psyche
  • Partnerschaft
  • Genetik / Epigenetik
  • Spermienqualität / Spermiogramm
  • Hormone / Hormontherapie / Hormontest / Progesteron / Gelbkörper / AMH / Östrogene / Prolaktin / LH / FSH / TSH / DHEA / TPO / Testosteron

 

Beachten Sie bitte mein Impressum 

und meine Datenschutzerklärung Naturheilpraxis Christiane Falkus   

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis Christiane Falkus in Bonn-Kessenich und Ruppichteroth:

 

Standort:

 

Naturheilpraxis Christiane Falkus
Felderhoferbrücke 2
53809 Ruppichteroth

 

Tel: 01522-7009793

naturheilpraxis-falkus@email.de

 

Standort:

 

PUR Bonn

Naturheilpraxis Christiane Falkus

Mechenstrasse 57

53129 Bonn

 

Tel: 01522-7009793

naturheilpraxis-falkus@email.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Christiane Falkus