Praxis für TCM + Akupunktur im Rhein-Sieg-Kreis
Praxis für TCM + Akupunktur im Rhein-Sieg-Kreis
Heilpraktikerin TCM, Akupunktur, Frauenheilkunde + Kinderwunsch
HeilpraktikerinTCM, Akupunktur, Frauenheilkunde + Kinderwunsch

Blogparade mit interessanten Blogs von anderen Bloggern:

7 Tage ohne Jammern - schaffst Du das?

 

7 Tage ohne Jammern - schaffst Du das?

 

Ein Zitat von John Lennon lautet wie folgt: „Ich habe viel Schlimmes durchlebt in meinem Leben. Das meiste davon ist nie eingetroffen“.

John Lennon hat sich das Leben erschwert mit negativen Gedanken fernab der Realität, er ist täglich viele Runden im Gedankenkarussell gefahren.

 

Was für ein schönes Blogthema! Wieviel wir alle täglich jammern, kennst Du das auch?

 

Natürlich wirst Du es kennen und mit diesem Blog zeige ich Dir Möglichkeiten auf die negative Synergien von Dir abzustreifen und in positive Energien umzuwandeln. Verlockend, oder?

 

Brauchst Du einen Eye-Opener?

Schau auch gerne in den grossartigen Blog von Karin Wess, Business Coach mit Herz, Hirn und Seele: 7-Tage-Challenge ohne Jammern von Karin Wess

 

Medien suggerieren negative Empfindungen in uns, überall Eilmeldungen von höchster Dringlichkeit mit schrecklichen Bildern und einem Schüren der Angst.

Halt, Stopp, ich will das nicht mehr!

 

Aber wieso lassen sich einige herausragende Führungspersönlichkeiten davon nicht beirren und streben mit aller Kraft in erfolgreichen Unternehmen mit einem erstaunlichen Meistern aller Krisen?

 

Wir bewirken das worauf wir uns konzentrieren!

 

Unzähliges Jammern kostet zuviel Energien und hält uns von jeder produktiven Arbeit ab! Für Unternehmer  - und Frauen sind in ihrer Familie immer Familienunternehmerinnen - ein No Go! Es kalut Dir soviel Zeit!

 

Wer im Leben weiterkommen will muss sich auf das Wichtige fokussieren und Jammern gehört nicht dazu!

 

Lass uns eine wunderbare Challenge starten! Du bekommst die Aufgabe 7 Tage nicht zu jammern, Dich nicht zu beschweren, keinen negativen Energien Raum zu lassen!

 

Egal wie das Wetter ist, Dein Partner Dir mal wieder nicht im Haushalt hilft, das Datenvolumen rasch aufgebraucht ist, Deine Hüften von 5 Kilos mehr umgeben sind, Du im Supermarkt immer an der falschen Schlange stehst, der Stau auf der Autobahn Dich wahnsinnig macht...

 

Auch wenn es nicht einfach wird, sich mal wieder jemand auf Dir ausruht, Du unglücklich sein könntest... Kein Jammern über den Hund mit dem niemand Gassi gehen will ausser Du, über die Schwiegermutter, die sich mal wieder in Deine Erziehung einmischt, der Wäscheberg der sich türmt...

 

Aber halt, nie wieder jammern, kann mir dann jeder auf der Nase herumtanzen, weil ich dann fröhlich und milde alles schnell selber erledige statt zu jammern? Bin ich dann nicht der Depp der Nation? Wird die Erziehung der Kinder nun abgeschafft im Rahmen der Challenge?

 

Nein - natürlich nicht! Sei Du selber und authentisch!

 

Aaaaber triff des Pudels Kern - suche Lösungen und positive Glaubenssätze statt die Jammerei! Unternehmerisch wird Dich diese Challenge weit nach vorne katapultieren!

 

Karin Wess schreibt in ihrem Blog: "Der Schlüssel dabei ist, dies wirklich konsequent 7 Tage durchgehend zu machen. Hörst du am vierten Tag auf, fange wieder von vorne bei Tag eins an. Hast du nur einen Gedanken, ein negatives Gefühl, an dem du festhältst, beginne wieder von vorne. Es geht darum, die Angewohnheit zu entwickeln, dich auf das zu konzentrieren, was du hast. Nicht auf das, was du nicht hast. Du wirst lernen, dich auf Lösungen, nicht auf Probleme zu konzentrieren. Und DAS ändert dein Leben!"

 

Und weiter rät Karin Wess: "Für den ersten Tag rate ich dir, mach dir eine Liste und für jeden Jammerer einen Strich oder Punkt. Wenn du ehrlich bist und alles notierst, hast du abends mindestens eine hohe zweistellige Zahl erreicht!Egal ob große Angelegenheit oder kleine, sei wirklich ehrlich zu dir und werde dir all dieser Momente bewusst. Nur so kannst du diese negative Gedankenflut eindämmen und aktiv reduzieren".

 

"Ändere deine Gewohnheiten, ändere dein Leben" ist auch der Titel des "Blog von Lisa". Nicht jammern, sondern anpacken - dieses Thema passt wunderbar zu Lisas Blog, der voller Lebensenergie nur so strahlt. Schau mal rein...

 

Was macht die jammerfreie Zone mit Dir in den nächsten Tagen?

 

Du bist freier und ausgeglichener, kannst Deine gesamte Power in Deine Projekte stecken und endlich alle Themen angehen, die schon lange auf Deiner To-Do-Liste nach Dir rufen. Nutze die freigewordene Energie für Kreativität und Produktivität.

 

Aber wie Karin Wess warnt: "Gar nichts Negatives zu denken ist nicht einfach! Wann immer du dich dabei ertappst, einen negativen Gedanken zu denken, korrigiere ihn innerlich selbst indem du sagst „Was ich eigentlich meine ist, …“.

 

Das bekommen wir hin! Lass uns beginnen...

 

Bei Fragen bin ich gerne für Dich da!

 

Deine Naturheilpraxis Christiane Falkus

 

 

Ein Lieblingsrezept für das Frühjahr:

Blaubeerdinkelpfannekuchen - Blaubeeren haben noch keine Saison, sind aber verfügbar

Ernährung nach der TCM - warm und gekocht für ein Yin und Yang in Balance!

 

In meiner täglichen Heilpraktikerpraxis erkläre ich sehr oft die Zusammenhänge der TCM-Ernährung mit Körper, Seele und Geist.

 

Ich liebe Blaubeerpfannekuchen zum Frühstück. Aber warum ist das warme Frühstück nach der TCM so empfehlenswert?

 

Kalte Nahrung muss erst vom Körper auf Körpertemperatur gebracht werden. Dies erfordert Energie, wertvolles Qi geht dem Körper verloren und steht dem Körper nicht zur Verfügung.

 

Mit einem warmen Frühstück steht dem Körper die volle Energie und das Qi zur Verfügung, der Tag kann gut beginnen, eine gute Voraussetzung für Gesundheit, Ausgeglichenheit, Lernfreude und Leistungsfähigkeit! Der Körper kühlt nicht aus. Erkältungen können gemildert, Abwehrkräfte gesteigert und Konzentrationsfähigkeit gefördert werden.

 

Die richtige Uhrzeit für das warme Frühstück ist zwischen 7-9 Uhr morgens in der Magenzeit (laut Organuhr in der TCM), in dieser Zeit kann das Nahrungs-Qi besonders gut verwertet werden.

 

Süßes Frühstück am Morgen schwächt im Sinne der TCM die Milz, was zur einer Schwächung des Qi-Kreislaufes führen kann. Deshalb sind meine Gerichte überwiegend ungesüßt bzw. nur wenig mit vorzugsweise Reissirup oder Dattelsirup (aus dem Bioladen) gesüßt, auch Mandelmus hat einen hohen gesundheitlichen Wert und süßt dezent.

 

Ei, Gemüse, Quinoa und Hirse sowie weitere Getreidesorten sind Zutaten, die in der TCM einen hohen Stellenwert für das Frühstück einnehmen. Sie haben wertvolle Inhaltsstoffe, wie Mineralstoffe, Vitamine und sind echte Powerfoods.

 

Leinöl (im Kühlschrank aufbewahren und nicht erhitzen), Sesam, Sonnenblumen- und Kürbiskerne versorgt Sie mit wichtigem Omega-Fettsäuren. Auch die Avocado hat einen hohen Stellenwert in der Ernährung und hilft innerlich und äußerlich angewendet bei so manchem Ekzem wie Neurodermitis. Bauen Sie oft etwas Avocado in Ihren Speiseplan mit ein!

 

Milch hat eine schleimende Wirkung nach der TCM und schwächt, deshalb wird in meinen Rezepten Pflanzenmilch verwendet. Bitte beachten Sie hierzu meinen Blog (Abnehmen mit der TCM) von Juni 2017 unter TCM-Blog.

Wer es mag, kann seine Speisen in der Pfanne mit Kokosnussöl oder Ghee zubereiten.

 

Zu trinken eignet sich morgens ein warmer Kräuter- oder Früchtetee.

 

Sie werden sehen, dass Sie sich nach einer Weile mit der umgestellten Kochart energetisch besser, ausgeglichener und widerstandsfähiger fühlen. Sie werden weniger Brot essen und fühlen sich dadurch weniger beschwert und lange gesättigt, die Verdauung wird optimiert.

Sie werden nicht an Gewicht zunehmen. Das warme Frühstück kann Sie energetisch bei einer Gewichtsabnahme unterstützen, wenn Sie die passenden warmen Gerichte auswählen.

 

Sie benötigen keine exotischen Zutaten, die Zutaten der heimischen Küche eignen sich sehr gut für die Ernährung nach der TCM. Sie benötigen keine extra Kochgefäße. Die Portionsgröße ist normal, nicht zuviel und nicht zuwenig.

 

Das warme Frühstück ist weniger Arbeit als man vermutet und gibt einen guten Start in den Tag. Der Qi-Fluss wird aktiviert. Bereiten Sie das Frühstück bereits am Abend frisch vor und wärmen Sie es am Morgen wieder auf dem Herd auf. Die Mikrowelle wird in der TCM nicht verwendet, da sie die Energie/das Qi der Lebensmittel zerstört.

 

Wenn Sie morgens sehr knapp in der Zeit sind, wählen Sie die Rezepte aus, welche sehr schnell zuzubereiten sind. Diese kosten kaum mehr Zeit als ein Brot zu schmieren. Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, wird die Arbeit deutlich erleichtert. Vieles können Sie gartenfrisch einmachen und morgens erwärmen. Kochen Sie die doppelte Menge, so haben Sie eine zweite Mahlzeit zur Verfügung.

Wenn Sie frühmorgens zur Arbeit fahren, nehmen Sie sich das warme Frühstück in Outdoorgeschirr, was lange warm hält, mit auf die Arbeit und essen Sie es in der Pause.

 

Wenn Du Ideen für tolle Rezepte im Frühjahr suchst, bist Du in diesem Blog  Frühjahrsrezeptideen dank der vielen Kommentare mit Rezeptvorschlägen genau richtig.

 

Viel Vergnügen mit dem Entdecken der TCM-Ernährung, eine spannende Zeit wartet auf Sie!

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis Christiane Falkus

Praxis für TCM, Frauenheilkunde und Kinderwunsch

Heilpraktikerin
Felderhoferbrücke 2
53809 Ruppichteroth

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an!

 

02295-901486

 

oder schreiben Sie uns!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Christiane Falkus