Praxis für TCM + Akupunktur im Rhein-Sieg-Kreis
Praxis für TCM + Akupunktur im Rhein-Sieg-Kreis
Heilpraktikerin TCM, Akupunktur, Frauenheilkunde + Kinderwunsch
Heilpraktikerin TCM, Akupunktur, Frauenheilkunde + Kinderwunsch

Hier finden Sie meinen aktuellen Blog:

Was hat das Becken mit Kinderwunsch zu tun?

 

Was hat das Becken mit Kinderwunsch zu tun???

 

Viele Paare wünschen sich sehnlichst ein Kind und tun dafür alles.

Wenn einige Jahre vergeblicher Versuche dahintersteckt, streikt oft die Seele, so groß ist die Trauer und die Anstrengung sowie Enttäuschung.

 

In der TCM arbeite ich bestenfalls bei beiden Partnern bei Kinderwunsch an z.B. einer Leber-Qi-Stagnation oder einem Nieren-Yang-Mangel...

 

Ich arbeite mit chinesischen Kräutern, Massage und Akupunktur sowie Schröpfen und der seelischen Ausgeglichenheit der Patienten, aber auch mit westlichen Pflanzen, z.B. einem Tee speziell für die erste sowie einen weiteren für die zweite Zyklushälfte...

 

Und ich arbeite an den Syndromen PMS, PCO... sowie am Rücken und am Becken!

 

Aber wieso mache ich das?

 

Das Becken und die Wirbelsäule wurden bei den Kinderwunsch-Patienten sehr oft außen vor gelassen.

Auch bei körperlich gesunden Frauen, können innere Blockaden, wie Stress und Ängste die Empfängnis blockieren.

 

Körper, Geist und Seele spielen bei Kinderwunsch eine zentrale Rolle.

 

Alle Organe in unserem Körper- selbstverständlich ebenfalls der Unterleib der Frau mit Gebärmutter und Eierstöcken sowie beim Mann die Hoden - werden von den Spinalnerven der Wirbelsäule innerviert.

 

Wie wir es aus der Hüft-Arthrose mit starken Schmerzen durch verspannte Hüftmuskeln kennen, ist oft verspannte Muskulatur im Bereich der Hüfte nicht nur ein Schmerzauslöser, sondern auch oft die Ursache für einen Beckenschiefstand mit Beinlängendifferenz und/oder einer Beckenverwringung und damit einer Wirbelsäulenverkrümmung.

 

Dies gilt auch für den Kinderwunschpatienten - wie jung und gesund er auch immer wirkt. Dadurch kann es zu Verschiebungen der Wirbelgelenke kommen mit der Folge der Eingeklemmung der Spinalfeld und der gestörten Innervierung der Organe - auch des Unterleibes mit einhergehender Unterversorgung.

Dies kann die Empfängsnisbereitschaft reduzieren oder zu einer problematischen Schwangerschaft oder Geburt führen.

 

Beim Mann kann dies das Spermiogramm verschlechtern zu oder Impotenz führen.

 

Stell Sie sich vor Sie stehen in einem langen Stau auf der Autobahn, es geht immer ein bißchen voran, aber nie wirklich, ungefähr so ist es durch die gestörte Innervierung und Versorgung der Spinalnerven. Es geht einfach nicht viel!

 

Stellen Sie sich auch die Position der Eileiter bei einem Beckenschiefstand vor, der Trichter steht einfach nicht mehr in einer günstigen Position durch die Verschiebung.

 

Dies alles hat der Beckenschiefstand mit dem Kinderwunsch zu tun.

 

Am Beckenschiefstand arbeite ich mit Dorn Breuss, welches immer ein Teil meiner Kinderwunschbehandlung ist - neben dem genauen Hinschauen Richtung seelischer Belastung der Kinderwunschpatienten und der Schleimausleitung, denn PCO ist im Sinner der TCM oftmals Schleim. Hierzu bitte ich meine Blogs zur Feuchtigkeitsbelastung auf dieser Homepage zu beachten, über Feuchtigkeit/Schleim und Leber-Qi-Stagnation und Stress im Körper habe ich oft geschrieben.

 

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da!

 

 

Beachten Sie bitte mein Impressum 

und meine Datenschutzerklärung DSGVO

Hier finden Sie mich

Standort:

 

Naturheilpraxis Christiane Falkus
Felderhoferbrücke 2
53809 Ruppichteroth

 

Tel: 01522-7009793

naturheilpraxis-falkus@email.de

 

Standort:

 

pur Natur! Gesundheits-Zentrum

Naturheilpraxis Christiane Falkus

Mechenstrasse 57

53129 Bonn-Kessenich

 

Tel: 01522-7009793

naturheilpraxis-falkus@email.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Christiane Falkus